ePrivacy and GPDR Cookie Consent management by TermsFeed Privacy Generator

Események

Aktualitäten

“Hogy elérd a felleget:
  fogom a kezed.
 Ha mered, elengeded.”

Martinstag

Bauernregeln: "Hat Martini einen weißen Bart, wird der Winter lang und hart. Wenn an Martini Nebel sind, wird der Winter meist gelind."
Im letzten Monat des herbstlichen Brauchtumskreises, im November, gibt es einen wichtigen Tag, am 11. November: Martinstag.
Legende: An einem Tag im Winter begegnete Martin am Stadttor von Amiens einem armen, unbekleideten Mann. Außer seinen Waffen und seinem Militärmantel trug Martin nichts bei sich. In einer barmherzigen Tat teilte er seinen Mantel mit dem Schwert und gab eine Hälfte dem Armen. In der folgenden Nacht sei ihm dann im Traum Christus erschienen, bekleidet mit dem halben Mantel, den Martin dem Bettler gegeben hatte. Der Martinstag wird in vielen Gebieten mit Umzügen und anderem Brauchtum begangen. Wir feiern auch in userem Kindergarten ein "aternenfest".
Durch spielerische Tätigkeiten haben wir den Kindern die Bräuche und Traditionen, die mit diesem Tag verbunden sind, beigebracht.

Erntedankfest

Jedes Jahr kommt die Zeit, in der sich die Natur stetig bunter färbt und gibt’s den Kindern viel zu entdecken. Der Herbst ist immer spannend in unserem Kindergarten. In der Landwirtschaft ist Ende September, Anfang Oktober die Zeit der Ernte. Im Gemüsegarten haben die größere Kinder die Karotte, Rote Bete, Sellerie usw. geerntet, zusammen pflückten wir Äpfel, Birne in einem näheren Obstgarten. Die Erzieherinnen organisierten Ausflüge und Spaziergänge, während die Kinder die Veränderunge der Natur beobachteten und haben auch die Möglichkeit, Früchte zu sammeln. Durch vielfältige Tätigkeiten haben die Kinder die Herbstgemüse und Obst kennen gelernt. Aus den geernteten Früchten lassen sich dann gemeinsam mit den Kindern viele leckere  Rezepte  nachgekocht, wie zum Beispiel einen Obst- oder eine Gemüsesalat, aber auch fertigten wir Mandala, Früchteneule zusammen. Durch Erntedankfest danken die Menschen Gott für seine Gaben, bedanken die gute Ernte und hoffen auch ähnliche im nächsten Jahr. In unserem Kindergarten organisierten wir den Kindern Sportwettbewerbe, fertigten wir Früchtenkneipp, abbrockten wir Mais und beendeten gemeinsam das Fest mit einem lustige Tanzhaus.

Sommerfest

Am 23. Mai haben wir in unserem Kindergarten Sommerfest gefeiert. Wir begrüßen den Sommer immer mit verschiedene Tätigkeiten und freuen wir uns auf das schöne, sonnige Sommerwetter.
Nach dem Frühstück haben die Gruppen eine traditionelle ungarndeutsche Kuchen gebacken, dann haben wir drei Farben (rot, blau oder gelb) gewählt und mit diesen Farben eine Blume auf die Hand der Kinder gemalt, also bekamen wir drei gemischte Gruppe, eine gelbe, eine rote und auch eine blaue.
An der ersten Station könnten die Kinder eine Ballschießspielzeug basteln, an der zweiten haben sie einige Laufspiele und Kreisspiele gelernt und an der dritten sollten sie durch verschiedene Bewegungsaufgaben die verschiedene Hindernisse überwinden.
Am Ende haben die drei Gruppen gemeinsam getanzt und nach dem Mittagessen das feine Kakaokuchen aufgegessen.

Galerie

Ostern im Kindergarten

Die Kinder warten die Osterhase aufgeregt. Sie haben mit verschiedenen Techniken schöne Dekorationen zu Ostern gebastelt und auch Eier verziert. Wir haben Schokoladeneier im Garten gesucht und haben mit den Kindern Nest für Osterhase gemacht. Drei kleine Osterhäschen haben uns besucht und die Kinder mit Schokolade geschenkt.

Projektwoche im Frühling

Wir haben unsere zweite Projektwoche von 28. März bis 2. April festgehalten. In diesem Jahr wurde die Woche mit verschiedenen Bewegungsspielen begonnen. Die Kinder mussten verschiedene schwäbische Werkzeuge einsetzen, um von einer Station auf dem Hof zu anderer zu gelangen. Die großen Kinder besuchten das Heimatmuseum in Dunabogdány. Die Kinder konnten alte Werkzeuge kennenlernen, die sie ausprobieren konnten. Für den Rest der Woche konnten die Kinder Bilder machen, die mit Nationalitätsmotiven verziert waren, lernten sie deutsche und schwäbische Tänze und Kreisspiele. Am Ende der Woche haben wir eine fantastische deutschsprachige Vorstellung (Zauberfisch) von Krisztina Tóth besichtigen.

Fasching

“Fasching
Fasching das,
ist fein, heut’
woll’n wir
lustig sein!”

Ende Februar feierten wir den Karneval im Kindergarten. Jede Gruppe wählte ein anderes Kostüm für sich. In der kleineren Gruppe waren die Kinder Mäuschen, in der mittleren Gruppe Eulen und in der großen Gruppe Cowboy. Wir haben schon zwei Wochen vor dem Karneval mit den Vorbereitungen begonnen. Kinder lernten die Charaktere und Tiere kennen, die sie als Kostüme ausgewählt haben. Wir beendeten den Karneval mit einem gemeinsamen lustigen Tanz. Vielen Dank an die Eltern für ihre Hilfe bei der Herstellung der Kostüme!

Weihnachtsmarkt

Am 8. Dezember veranstalteten wir unseren Weihnachtsmarkt auf dem Hof unseres Kindergartens, das bei uns eine lange Tradition hat. Danke den Eltern für alle Geschenke und Kuchen! Mit dem gesammalten Geld unterstüzten wir den Bau des Gartens des Kindergartens. Mit Hilfe unserer Eltern verbrachten wir einen gemütlichen Nachmittag zusammen.

Martinstag in unserem Kindergarten

“Wulle, wulle Gänschen,
wackelt mit dem Schwänzchen.
Wisst ihr denn auch, wer ich bin?
Ich bin eure Königin,
ihr seid meine Kinder,
gi, ga, gack!”

Martinstag ist ein bedeutender Feiertag im Kindergarten. Vor dem Festtag zwei Wochen lang konnte man aus den Gruppenzimmern deutsche und ungarische Lieder von Gänsen und Martinslieder und Reime hören. Mit verschiedenen Techniken bastelten wir Gänse und wunderschöne Laternen, damit wir am Umzug leuchten können. Die Kinder lernten die Legende vom heiligen Bischof St. Martin kennen. Durch spielerische Tätigkeiten haben wir den Kindern die Bräuche und Traditionen, die mit diesem Tag verbunden sind, beigebracht.

Projektwoche im Herbst- Erntedankfest

Jedes jahr im Herbst organisieren wir das Erntedankfest. Wir haben mit den Kindern verschiedene Herbstfrüchte gesammelt, wie zum Beispiel Nuß, Haselnuß und Kastanie. Die Kinder konnten die dazugehörende Gebräuche kennenlernen und haben Herbstlieder und Kreisspiele gesungen. Wir bastelten aus den Herbstfrüchte selbstgemachte Produkte. Diese Woche haben wir Apfel geerntet und daraus Kuchen gebacken. Am Ende der Projektwoche feiern die drei Gruppen mit Tänze und Lieder zusammen.

Gyorsmenü

tovább az eseményekhez

Események

Itt tekintheti meg eseményeinket

tovább a dokumentumokhoz

Dokumentumok

Itt töltheti le nyomtatványainkat, űrlapjainkat

tovább a legfontosabb tudnivalókhoz

Tudnivalók

Itt tekintheti meg a legfontosabb tudnivalókat

tovább a kapcsolatfelvételhez

Kapcsolat

Itt veheti fel velünk a kapcsolatot üzenetküldő rendszerünk segítségével